April: pinke & grüne Lieblinge

pinke_grüne_Lieblinge_April15

Eigentlich müsste ich in der April-Collage mein Heuschnupfen-Nasenspray, Unmengen an Taschentüchern und meine Sonnenbrille abbilden. Als Allergikerin gehören diese Dinge nämlich im April zu meiner Grundausstattung. Als Lieblinge würde ich sie allerdings nicht bezeichnen und hübsch anzusehen sind sie auch nicht. 

edited

Emily Spivack lässt Kleidung sprechen. In ihrem Buch „Worn Stories“, erschienen bei Princeton Architectural Press, versammelt die New Yorker-Künstlerin Geschichten von berühmten (und weniger berühmten) Menschen, deren Kleider eine besondere Geschichte mit sich herumtragen. So erzählt Greta Gerwig (Frances Ha) von einem geheimnisvollen Männerhemd, dass sie beim Schreiben überstreift. Performance-Künstlerin Marina Abramovic beschreibt, wie sie in einem Paar Wanderschuhe die chinesische Mauer entlanglief, um eine gescheiterte Beziehung zu verarbeiten. Und Jill Meisner, Enkelin des Designers Murray Meisner, der in den 70er Jahren arbeitende New Yorkerinnen einkleidete, durchsucht ebay und etsy nach den Vintage-Kleidern ihres Großvaters. Ein inspirierendes Buch, das Kleidung zum Leben erweckt.

edited_tonikum

Erst die kalte Winterzeit, jetzt Allergien. Meine Haut zeigt sich strapaziert und müde, neigt zu Rötungen und Unreinheiten. Da hilft auch kein Schlaf und keine vom Dermataloge verschriebene Hautcreme. Seit ein paar Monaten nehme ich nun das klärende Gesichtstonikum von Dr. Hauschka. Einfach morgens und abends auf das gereinigte Gesicht aufsprühen, leicht andrücken und danach Gesichtscreme und gegebenenfalls Make-up auftragen. Die Mischung aus Wundklee, Ringelblume und Kapuzinerkresse beruhigt entzündete Stellen und erfrischt die Haut. Das hat bisher noch keine Medizin geschafft. Das Tonikum ist zudem ein zertifiziertes Naturkosmetikprodukt und vegan. Wenn ich mehr Zeit habe, gönne ich mir gerne ein komplettes Dr. Hauschka-Treatment mit Gesichtsdampfbad, Tonikum und einer beruhigenden Gesichtsmaske.

penny-top-in-blue-f8d25df25d96

Als Einstimmung auf die warme Jahreszeit habe ich bei glore dieses T-Shirt von People Tree gefunden. Das locker geschnittene Top ist aus 100% Fairtrade-Bio-Baumwolle, die dem GOTS- und Soil Association-Standard entspricht. Mein Fazit: sehr angenehm auf der Haut, ideal für Büro und Freizeit und leicht kombinierbar. Hergestellt wurde das Penny Top von Asissi Garments in Indien. Die von Franziskanernonnen gegründete Fabrik beschäftigt sozial benachteiligte Frauen und zahlt Ihnen einen fairen Lohn.

edited (2)

Seitdem der Supermarkt um die Ecke Vivani Schokolade im Sortiment hat, probiere ich mich fleißig durch die verschiedenen Sorten. Einer meiner Favoriten: Edelbitter Chili aus Arriba-Kakao. Aus biologischem Anbau und vegan. Yummie!

7 Gedanken zu „April: pinke & grüne Lieblinge“

  1. Ist das Buch auf Englisch?? Das Tonicum und das Fluid nehm ich seit Jahren morgens (abends mit Öl und Augencreme) … Ergebnis ist echt der Hammer! Kein Wunder, dass so viele Promis auf Hauschka schwören ?

    1. Ja, das Buch ist auf Englisch. Bisher gibt es keine deutsche Übersetzung. Allerdings ist die Originalausgabe auch erst im September 2014 erschienen. Liebe Grüße von Nina

Schreibe einen Kommentar zu Nina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.