Ethical Spring: Take It Easy + Gewinnspiel

Alles auf neu. Es ist Frühling. Und nicht nur im Kalender, sondern auch draußen. Alles blüht und je mehr Lagen Kleidung wir abstreifen, desto beschwingter laufen wir durch das Leben – so kommt es mir jedenfalls oft vor. Vielleicht ist es auch nur Projektion, weil ich seit fast zwei Monaten nun mit leichterem Herzen durch die Straßen laufe und es mir so scheint, als ob der Frühling auch anderen etwas von der Schwere nimmt, die die kalte Jahreszeit oft mit sich bringt. Meine Festanstellung habe ich nun offiziell verlassen und damit auch etwas Ballast abgeworfen. Die Selbstständigkeit wächst und gedeiht, um gleich beim Frühlingsbild zu bleiben. Es fühlt sich gut an. Als ich die Collage zusammengestellt habe, ist mir aufgefallen, dass die Komposition für meine Verhältnisse ziemlich hell geworden ist. Ohne zu viel hinein interpretieren zu wollen, scheint sich der Neuanfang irgendwie auch auf den Frühlingslook auszuwirken: Alles etwas leichter nehmen. 

Und hier die eco-fairen Frühlingslieblinge von links nach rechts:

  • Life is peachy! Locker geschnittene Tencel-Kurzarmbluse im transparenten Look von Armedangels. Angehimmelt bei Loveco.*
  • Die olivfarbene Jacke aus Baumwoll-Canvas ist aus der aktuellen Greece-Kollektion von Lovjoi. Die Produktion findet in einer alten VW-Werkstatt in Riedlingen statt. Wenn ihr mehr darüber wissen möchtet, könnt ihr das hier nachlesen.
  • Leicht fallender, weich zu tragender Bio-Leinen im Trapeze-Look mit 3/4-Ärmeln von Jan ’n June. Das Träumchen gibt es in Weiß und Beige.*
  • Aus 15 reycelten Plastikflaschen wird das Außenmaterials eines Veja-Sneaker hergestellt. Das Santos-Dumont Bmesh-Modell setzt sich zudem noch aus Bio-Baumwolle und Naturkautschuk zusammen – komplett vegan also.
  • Zugeschnürt: Silberfarbener Schnürschuh von Johnnys Vegan aus reycelten PET-Flaschen und Kreppsohle. Hergestellt in Spanien. Gesehen bei avesu.
  • Trash to Trend: Gerade geschnittene Hose mit versteckten Reißverschlüssen an den Waden aus Recycling-Neopren, das aus Meeresmüll gewonnen wird, vom Hamburger Label Jan ’n June.
  • #sorrynotsorry, dass ich jetzt etwas Blogger-Lingo verwenden muss: Das UK-Label Cossac macht DAS perfekte kleine Schwarze. Wenn ich nicht schon DAS perfekte kleine Schwarze von Cossac besitzen würde, nämlich dieses Tee Dress hier, dann wäre das Mini Shift Dress mit ausgestellten Ärmeln und freien Schultern aus Tencel DAS perfekte kleine Schwarze. Die Perfektion in Schwarz gibt es bei Loveco.*
  • Das blaue Longsleeve von Lovjoi ist aus Ramie gefertigt,eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt. Ramie gehört zu den Bastfasern, ist atmungsaktiv, trägt sich ähnlich wie Leinen, ist aber strapazierfähiger und hat dazu einen seidigen Glanz. Lov lov lov!

Und wenn ihr noch auf der Suche nach einer richtig guten Lektüre seid, empfehle ich euch „Das Rauschen in unseren Köpfen“, den Debütroman von Svenja Gräfen, der kürzlich bei Ullstein fünf erschienen ist. Eine Liebesgeschichte, die sich doch irgendwie einer Kategorisierung entzieht. Svenjas Roman beschäftigt sich mit der Frage, was passiert, wenn zwei Menschen aus unterschiedlichen Gründen eine Beziehung miteinander eingehen. Spoiler: Wahrscheinlich nichts Gutes. Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Auch wenn augenscheinlich nicht viel passiert, macht sich doch eine Art bedrohliche Stille breit. Und: Geiles Cover, oder? Erhältlich in jeder gut sortierten Buchhandlung, bestellbar in jeder Buchhandlung.

Und wenn ihr bis hier durchgehalten habt, hat es sich (hoffentlich) gleich doppelt gelohnt. Ich verlose nämlich eine Goodie-Bag, genauer gesagt ein zur Goodie Bag umfunktioniertes Gemüsenetz mit lauter eco-fairen Überraschungen ähnlich wie hier. Die Goodie Bag haben Vreni von Jäckle und Hösle, Lisa von at least, Jana von not another woman mag und ich höchstpersönlich für die letzte Fair Fashion Blogger Lounge zusammengestellt – ist also nur Gutes drin. Und weil Vreni und ich noch je ein Netz übrig haben, machen wir jetzt eine kleine Verlosung. Wenn ihr also ein kleines Blogger-Goodie haben wollt, dann hier die Spielregeln:

1. Hinterlasst unter diesem Artikel einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail-Adresse, damit ich euch benachrichtigen kann, solltet ihr gewinnen. Alle Kommentare werden von mir freigeschaltet. Bitte wundert euch deswegen nicht, wenn euer Kommentar nicht sofort unten erscheint.

2. Wer möchte, abonniert Pink & Green auf Facebook, Instagram und Twitter.

3. Für doppelte Chancen nehmt unbedingt am Gewinnspiel auf Jäckle und Hösle von Vreni teil, sie verlost auch eine dieser genialen Goodie Bags!

4. Beachtet die Gewinnspielregeln.

Das Gewinnspiel endet am 23. April 2017 um 23:59 Uhr.

P.S. Liebe Lena, du hast das Goodie-Gemüsenetz gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

* Affiliatelink. Was bedeutet das? Wenn ihr über diesen Link im Loveco-Onlineshop einkauft, wird meine Arbeit durch eine prozentuale Beteiligung honoriert.

24 Gedanken zu „Ethical Spring: Take It Easy + Gewinnspiel“

  1. Oh wie cool, zu so einer tollen Goodie-Bag würde ich natürlich auch nicht Nein sagen. 🙂 Darüber würde ich mich sehr freuen!

    Alles Liebe,
    Lisa

  2. Das Buch steht auch schon auf meiner Liste, jetzt ist es vielleicht noch ein wenig weiter hochgerutscht. Die Goodie Bag ist ja voller Kostbarkeiten, ich würde mich sehr freuen!

  3. Schöne Collage zum Frühlingslook. Ich suche gerade auch noch ein, zwei helle Oberteile, um die Gaderobe aufzufrischen. Aber vielleicht sollte ich es mit silbernen Schnürschuhen versuchen. Die sehen echt toll aus.

  4. Hallo 🙂
    Super schöne Auswahl, vor allem die silbernen Schnürer finde ich gerade richtig super.

    Und danke für das tolle Gewinnspiel, ich bin super gespannt, was so in der Goodiebag steckt 🙂

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Melanie

  5. waaaaah! Danke für den Artikel! Das Wickelshirt von Sofiko hab ich mir direkt bestellt. Allerdings nicht in blau sondern in rot. Boah, ich hoffe es sieht so toll aus, wie in den Bildern, wenn es dann meinen nicht ganz modelförmigen Körper schmückt 🙂

  6. OHA! ich bin ganz begeistert von der Goodie Bag, sooooo viele sachen die ich zu gern mal ausprobieren würde! würde mich riesiig riesig freuen!

  7. Schöne Sachen habt ihr da vorgestellt. Einen ganz besonderen Faible habe ich für Armedangels, die machen so schöne Sachen und die Materalien sind sehr angenehm.

    Über so eine Goodie Bag würde ich mich riesig freuen, ich bin Fan bei Fb (Nachname siehe Mailadresse) und ich folge auf Insta unter aurian_28.

    glg, Melanie

  8. Vor allem die Sneakers von Veja haben mir es angetan und ich überlege schon seit längere Zeit mir ein Paar der Marke zuzulegegen. Ach und die Goodie Bag im Einkaufsnetz hätte ich natürlich sehr gerne und würde mich sehr darüber freuen 🙂

  9. Bin Grad auf deinen Blog gestoßen – so viel Inspiration und good vibes… Da stöbere ich mal weiter und würde mich ganz besonders über einen Goodiebag freuen, weil heute mein Geburtstag ist! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.