Pink & Green Adventskalender: 10. Dezember

Als ich letztes Jahr meine Festanstellung aufgegeben habe, um mich selbstständig zu machen, standen viele Projektideen auf meiner Liste. Eine davon war, mich auch abseits des Blogs für Veränderungen in der Modeindustrie einzusetzen. Dass ich nun ein Jahr später hier sitze und ein T-Shirt verlose, an dem auch ich mitgewirkt habe, stand sicherlich nicht auf der Liste. Einfach, weil das mein Vorstellungsvermögen überstiegen hätte. Manchmal kommen die Dinge anders, als man denkt. Oder besser. Nachdem Jana von Not Another Woman Mag, Vreni von Jäckle und Hösle, Lisa von At/Least und ich im Januar ein kleines Bloggertreffen während der Fashion Week organisiert haben, war für mich klar, dass das in irgendeiner Form nach einer Fortsetzung verlangt. Wenig später waren die Fashion Changers geboren. Eine On- und Offline-Community, für alle, die die Moderegeln neu schreiben möchten und daran glauben, dass wir zusammen Dinge bewegen können. Nun, fast ein Jahr später, blicke ich auf ein grandioses Fashion Changers x prePEEK-Event mit 200 BloggerInnen zurück, das im Juli auf den Modemessen Ethical Fashion Show und Greenshowroom stattfand, auf ein wunderschönes Fashion Changers x Cómo Comer-Dinner im November, auf unsere Fashion Changers x Myrka Studios-Kooperation und auf einen Instagram-Kanal mit einer starken Community, die unsere Botschaft in die Welt hinausträgt: #letschangethatfashiongame
Ich bin extrem dankbar, zusammen mit Jana und Vreni Dinge zu schaffen, die wirklich einen Unterschied machen können. Und natürlich dafür, dass es so viele Fashion Changers da draußen gibt, die genau das wollen. Als Dankeschön an all die Game Changers unter euch, gibt es hinter dem 2. Adventstürchen 1 Fashion Changers-Shirt zu gewinnen.

Als Lydia und Lia von Myrka Studios uns im Herbst fragten, ob wir uns nicht zusammentun wollen und die Fashion Changers-Botschaft in Form eines Statement-Shirts verbreiten möchten, haben wir natürlich sofort zugesagt. Und auch wenn ein Shirt am Ende des Tages nicht die Welt verändern wird, so macht es unsere Forderung nach Veränderung sichtbarer. Denn Fashion Changers sind nicht nur Jana, Vreni und ich. Sondern auch du, du und du. Wir alle können als Community die Industrie zum Umdenken bewegen. Mit Myrka arbeiten wir mit einem Modelabel zusammen, das bis ins kleinste Detail vegan, fair und nachhaltig produziert und dabei auf zeitloses Design setzt. Unser Fashion Changers-Shirt ist aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle (Fair Wear Foundation-zertifizierte Produktion in Indien). Der Schriftzug ist aus IVN Best-zertifiziertem Baumwollgarn und wurde von Hand bestickt im Stickzentrum Berlin.

Zum 2. Adventssonntag verlose ich gemeinsam mit Myrka Studios ein Fashion Changer-T-Shirt in Größe S, M oder L.

Hier die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

1. Hinterlasst unter diesem Artikel und/oder auf Instagram und/oder auf Facebook einen Kommentar. Wenn ihr mögt, verratet mir, warum ihr ein Fashion Changer seid. Wenn ihr auf dem Blog kommentiert, bitte hinterlasst eine gültige E-Mail-Adresse, damit ich euch benachrichtigen kann, solltet ihr gewinnen. Eure Größe könnt ihr mir nach der Auslosung mitteilen.

2. Abonniert Pink & Green auf Instagram, Facebook, und/oder Twitter. Wenn ihr nicht auf Social Media unterwegs seid, freue ich mich über euren regelmäßigen Besuch auf meinem Blog.

3. Beachtet die Gewinnspielregeln.

4. Unter dem Hashtag #letschangethatfashiongame sammeln wir übrigens Geschichten von Game Changers und freuen uns über alle, die mitmachen.

Das Gewinnspiel endet am 16. Dezember um 23:59 Uhr.

Mit freundlicher Unterstützung von Myrka Studios.

Copyright Video: Pink & Green / nXm

Copyright Fotos: Lydia Hersberger für Fashion Changers

P.S. Das Los hat entschieden: Das Cattier-Set geht an Diana – Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

7 Gedanken zu „Pink & Green Adventskalender: 10. Dezember“

  1. Ich finde euer FashionChanger Projekt wahnsinnig toll! Unglaublich was ihr auf die Beine stellt.
    Ich kauf selbst nur noch Fair Fashion oder Secondhand. Also wirklich nur noch Lieblingsstücke, die bei mir einziehen. Deswegen würde ich mich über das Shirt umso mehr freuen 🙂

  2. Weil ich mit diesem schönen Tshirt jedem zeigen möchte, dass man auch stylische Kleidung tragen kann ohne, dass andere dafür bezahlen müssen. Ich habe schon viele durch meinen Stil überzeugt, dass Fairfashion sehr modisch sein kann und somit einige zum Kauf von Fairfashion überzeugt! Gut aussehen und fair prozediertet Mode trage sind schon lange keine Gegensätze mehr!

  3. Ich bin ein Fashion Changer, weil sich meine Modekonsum in den letzten Jahren drastisch verändert hat. Ich kaufe wesentlich weniger und fast ausschließlich Second Hand oder nachhaltig. Außerdem versuche ich ohne zu missionieren mit Menschen in den Dialog über nachhaltigem Konsum zu treten. 🙂

  4. Obwohl ich die einzige in meinem Freundeskreis bin, die nachhaltig Kleidung „konsumiert“, habe ich nicht aufgegeben und meine Gewohnheiten langsam geändert. Mein Kleiderschrank ist noch nicht perfekt und ich werde weiter daran arbeiten, bewusst Kleidung zu kaufen. Vor allem Vintage hat es mir angetan! Ich kaufe ausschliesslich Secondhand-, Vintage- oder Fairfashion-Kleidung, je nach Situation im Geldbeutel 🙂 Ich wünsche eine wunderschöne Adventszeit!

  5. Hach, da muss ich auch mein Glück versuchen! Euer Projekt und das Shirt sind so unglaublich toll – bin großer Fan und würde die Botschaft liebend gern auf dem Shirt in die große Welt hinaustragen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Ann Cathrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.