Fashion Changers: Wie wir zusammen die Modewelt verändern

Die Fashion Week liegt nun schon wieder ein paar Wochen zurück. Und weil ich immer so Profibloggermäßig unterwegs bin, berichte ich erst jetzt darüber [Ironie aus]. Auch wenn die Schmetterlinge langsam weniger aufgeregt flattern, verspüre ich immer noch ein leichtes Kribbeln, wenn ich an unser Fashion Changers-Event Anfang Juli zurückdenke. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war diese Fashion Week etwas (anders) aufregender als sonst. In Kooperation mit dem Greenshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin haben Jana von Not Another Woman Mag, Vreni von Jäckle und Hösle und ich das Fashion Changers x prePeek-Event veranstaltet. Was genau das ist, könnt ihr auch hier nachlesen. Aber um das, was uns bewegt, mal in einem Satz zusammenzufassen: Als Fashion Changers wollen wir die Fair Fashion-Community enger zusammenbringen. Wenn ich persönlich eines in den letzten Jahren gelernt habe, ist es, dass es alleine schwer bis unmöglich ist, in der Modebranche etwas zu bewegen. Klar, können wir alle munter vor uns herschreiben und auf Events gehen. Damit Fair Fashion aber schneller wächst und auch den Mainstream erreicht, müssen wir uns als Community zusammenschließen, gemeinsam die Moderegeln umschreiben und so eine Bewegung entstehen lassen, die sichtbar Veränderung hervorbringt. Denn die Fashion Changers sind nicht nur wir, sondern alle, die sich für das Thema eco-faire Mode stark machen. „Fashion Changers: Wie wir zusammen die Modewelt verändern“ weiterlesen