Fashion Changers: Yogawear von Deivee

Huch, ein Outfit-Post?!? Yup, anlässlich der Fashion Week habe ich mich nicht zwei Mal bitten lassen und mich auch mal vor die Kamera gestellt. Und zwar im Rahmen des Fashion Changers x prePeek-Events, das letzte Woche während der Fashion Week im Funkhaus Berlin stattfand. Organisiert habe ich das Event zusammen mit Jana von Not Another Woman Mag und Vreni von Jäckle und Hösle, in Kooperation mit dem Greenshowroom, der Ethical Fashion Show Berlin und mit Unterstützung der Kleiderei. Zwei Tage lang haben Jana, Vreni und ich aka Fashion Changers die faire Modeszene und alle, die sich dafür interessieren, zusammengetrommelt und gezeigt, wie großartig Veränderung aussehen kann – und sich anfühlt.
Das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Verbindung zu anderen, wenn man sich gemeinsam für eine Sache einsetzt, bestärken mich immer wieder in meinem Tun. Denn nur zusammen können wir den Status Quo der Modeindustrie verändern – #letschangethatfashiongame! Dazu haben neben all unseren fantastischen Gästen auch die vielen tollen Labels beigetragen, die am Event teilgenommen haben und deren Kollektionen direkt vor Ort anprobiert und fotografiert werden konnten (mehr zum Event folgt in Kürze). Darunter waren auch viele Brands, die durch ihre Arbeit, Frauen stärken. So auch das Yogalabel Deivee. „Fashion Changers: Yogawear von Deivee“ weiterlesen

Februar: pinke & grüne Lieblingslinks

Der Februar hält für mich neben besonderen wiederkehrenden Momenten wie Jahrestag, Geburtstag (32, Leute!) und Berlinale (ich LIEBE dieses Festival) dieses Jahr auch eine Premiere bereit: Zum Monatsende verlasse ich meine Festanstellung, die in den letzten 3 Jahren ein wichtiger Teil meines Lebens war, die mir viel Freude bereitet, mir aber auch meine Grenzen aufgezeigt hat. Ich wage also mit 32 nochmals den Sprung in die Selbstständigkeit, fange zwar nicht ganz von vorne an, aber irgendwie kommt es mir manchmal so vor. Neben den großen Dingen, sind es auch Kleinigkeiten, auf die ich mich freue: wie z.B. diese Kategorie, die ich das letzte Mal im Mai gepflegt habe, endlich wieder regelmäßig zu füllen. Denn in der Blogosphäre entfalten sich immer wieder spannende Diskussionen. Und ich freue mich, bald wieder aktiv daran teilzuhaben. Hier also meine Februar-Lieblingslinks. „Februar: pinke & grüne Lieblingslinks“ weiterlesen

Berlin Fashion Week Herbst/Winter 17/18: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin Part 1

Gut zwei Wochen ist es nun wieder her, dass ich über die grünen Modemessen gestreift bin, um zu schauen, was die faire Modewelt im Herbst/Winter 17/18 für uns bereithält. Über 2000 Bilder hat Melanie für Pink & Green geschossen. Während ich die Fotos sichtete, kam mir wieder einmal der Gedanke über die Sinnhaftig- und Sinnlosigkeit von Messeberichten abseits von Social Media. Abgesehen davon, dass es schwer ist, im Messelicht schöne Fotos zu machen, die den Stücken gerecht werden, schauen wir uns hier immerhin Kollektionen an, die es frühestens in einem halben Jahr in den Läden gibt und uns zwei Saisons voraus sind. Wer möchte im Winter schon wieder an den nächsten Winter denken (außer Einkäufer natürlich)? Welchen Mehrwert hat so ein Messe-Nachklapp also für euch Leser? Für mich persönlich ist die Fashion Week, und damit meine ich nicht die Modenschauen, sondern die Messen, ein absolutes Muss. Hier treffe ich zwei Mal im Jahr die Macher hinter den Marken, lasse mir die Kollektionen erklären und habe die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Modewoche ist für meine Arbeit unablässig. Diese offline-Begegnungen beflügeln mich jedes Mal und tragen mich quasi in die nächste Saison. Deshalb habe ich mich auch dieses Mal entschieden, euch auf meinen Messerundgang mitzunehmen. Und da es doch einige Highlights gab, gibt es dieses Mal noch eine extra Runde. Hier ist also Teil 1 meiner Favoriten vom Greenshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin. „Berlin Fashion Week Herbst/Winter 17/18: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin Part 1“ weiterlesen

Berlin Fashion Week Frühling/Sommer 17: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin

DSC08057

Hinter mit liegt nun meine 7. Fashion Week. Und die beste. Das lag vor allen Dingen daran, dass die grüne Ausgabe der Fashion Week immer mehr an Zugkraft gewinnt. Und so startete ich in die Woche mit einem Fair Fashion-Bloggertreffen im Loveco, das Lisa von at least zusammen mit Shopinhaberin Christina organisiert hat. Es hätte keinen besseren Auftakt geben können. Endlich konnte ich einen Bruchteil nachhaltiger Modeblogger live und in Farbe kennenlernen, u.a. Vreni von Jäckle und Hösle, Marisa von Myfairladies und Bina von stryleTZ. Im GREENshowroom und auf der Ethical Fashion Show Berlin konnte ich dann keine fünf Schritte mehr gehen, ohne auf ein bekanntes Gesicht zu stoßen. Genau das hat die Fashion Week so schön gemacht: Zusammen ist man einfach besser. „Berlin Fashion Week Frühling/Sommer 17: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin“ weiterlesen

Berlin Fashion Week Herbst/Winter 16/17: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin

02-MIRROR-HR

Wie ihr bereits wisst, war ich vom 19. bis zum 21. Januar wieder im Greenshowroom und auf der Ethical Fashion Show Berlin, den grünen Modemessen. Als ich am letzten Ausstellertag nach Hause ging, machte sich in mir ein Gefühl von Aufbruch, Inspiration und Optimismus breit. Frieda Ottensen, eine der drei Teilnehmerinnen der norwegischen Web-Dokumentation „Sweatshop“ (ich berichtete hier darüber), sagte am Ende ihrer beeindruckenden Präsentation: „We can all do something. Together we can make a change in this world“. Klingt naiv. Ist es vielleicht auch. Aber irgendwie hat die 19-jährige recht. Jeder kann im Kleinen einen Unterschied machen. Wir müssen nur den nächsten Schritt wagen. An Angeboten im Eco Fashion-Segment mangelt es auf jeden Fall nicht: Die Zahl an Ausstellern auf den grünen Modemessen steigt weiterhin. Im Gegensatz zu vielen anderen Messen, habe ich hier nie das Gefühl, dass Fragen nicht gerne gehört werden (und ich stelle von Natur aus gerne Fragen!). Und, dass man auch zugibt, wenn es hier und da noch Raum für Verbesserung gibt. So hatte ich nach der Fashion Week endlich mal wieder den Eindruck, dass immer mehr Menschen bereit sind, einen Schritt weiterzugehen. Seht selbt! „Berlin Fashion Week Herbst/Winter 16/17: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin“ weiterlesen

Berlin Fashion Week: The Green Edition

Vom 18. bis 22. Januar findet die Berlin Fashion Week statt. Auch dieses Mal bin ich wieder auf der Modewoche unterwegs, um die besten grünen und fairen Modelabels ausfindig zu machen. Dafür werde ich den Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin im Postbahnhof besuchen. Alles andere interessiert mich offen gestanden immer weniger. Mein Programm ist auch diese Saison wieder gut gefüllt: Neben Messerundgängen und Podiumsdiskussionen zu den Themen Eco Fashion im konventionellen Modehandel, Zulieferketten und Kreislaufwirtschaft, bin ich besonders gespannt auf die Präsentation von Frida Ottesen, bekannt aus der norwegischen Dokumentation „Sweatshop“, sowie auf die Salonshow und die Ethical Fashion on Stage, die beiden Messe-Modenschauen im Postbahnhof. Zusammen mit der Ethical Fashion Show Berlin verlose ich auf Facebook und Twitter übrigens 1×2 Karten für die Ethical Fashion on Stage am 19. Januar (inklusive Messeeintritt). Wenn ihr also Lust habt, die neuen Kollektionen von Labels wie Reet Aus, Format, und L’Herbe Rouge auf dem Laufsteg zu erleben, liket, kommentiert oder teilt die dazugehörigen Posts bis zum 17.1.2016 um 23:59 Uhr. Wir sehen uns auf der grünen #BerlinFashionWeek!

P.S. Eine hervorragend recherchierte grüne Messeübersicht gibt es wie immer bei Grüne Mode.

Fashion Week Berlin Frühling/Sommer 2016: Highlights Ethical Fashion Show Berlin

Love Fashion

Im Juli zeigten auf der Ethical Fashion Show Berlin nachhaltige Streetwear-Labels ihre Frühjahr-/Sommerkollektion 2016. Neben altbekannten Lieblingen wie format, bleed und People Tree, hielt ich besonders Ausschau nach Labels mit zeitlosen (und bezahlbaren) Basics. Im Fokus stand dieses Mal verstärkt vegane Mode. Nicht nur das Rahmenprogramm der Messe setzte auf das Thema, auch immer mehr Labels machen sich über eine vegane und umweltfreundliche Produktion Gedanken. Hier meine schönsten Entdeckungen für eine grüne Basic-Garderobe. „Fashion Week Berlin Frühling/Sommer 2016: Highlights Ethical Fashion Show Berlin“ weiterlesen

Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2015/16: Highlights Ethical Fashion Show Berlin

lanius_HW15_12

Die Ethical Fashion Show Berlin zählt zu meinen persönlichen Highlights während der Berliner Fashion Week. Denn auf der nachhaltigen Modemese bekommt man nicht nur die Bandbreite an innovativer und modischer Street- und Casualwear aufgezeigt, sondern kann sich auf Fachveranstaltungen zu branchenaktuellen Themen informieren. Ein Nachklapp. „Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2015/16: Highlights Ethical Fashion Show Berlin“ weiterlesen

Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2015/16: Highlights GREENshowroom

Jann_n_June_header

Vom 19. bis zum 21. Januar hieß es wieder: Berlin ist grün. Zumindest auf den grünen Modemessen, dem GREENshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin. Erstmalig zusammengelegt, präsentierten sich über 163 internationale Eco-Modelabels im Postbahnhof. Die neue Location tat dem Offsite-Event der Mercedes Benz Fashion Week Berlin sichtlich gut. Die Messen verzeichneten nicht nur einen Zuwachs an Ausstellern (im Juli 2014 waren es noch 124 teilnehmende Brands), sondern auch an Besuchern. Ich habe mich auf der Salonshow und im GREENshowroom nach den schönsten Looks umgeschaut. Ein persönlicher Eindruck. „Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2015/16: Highlights GREENshowroom“ weiterlesen

Nachhaltige Taschen: 5 labels to watch

Nachhaltige_Taschen

Meinen Kleiderschrank würde ich mittlerweile als übersichtlich bezeichnen. Alles ist brav geordnet (außer der Sockenschublade) und die Schranktüren lassen sich öffnen, ohne dass mir die Hälfte entgegenfällt. Nur meine Taschen finden keinen Platz. Überall in der Wohnung sind sie verteilt. Meine Schwäche für mobile Stauräume hat zwar schon etwas abgenommen, seitdem ich nur noch nachhaltige und faire Kleidung kaufe, dennoch investiere ich nach wie vor lieber in eine neue Tasche als in ein neues Kleid. Deswegen gibt es diese Woche ein Öko-Taschen-Spezial mit meinen derzeitigen Favoriten. Mit der Weihnachtswunschliste kann man schließlich nicht früh genug beginnen. „Nachhaltige Taschen: 5 labels to watch“ weiterlesen