Februar: pinke & grüne Lieblingslinks

Der Februar hält für mich neben besonderen wiederkehrenden Momenten wie Jahrestag, Geburtstag (32, Leute!) und Berlinale (ich LIEBE dieses Festival) dieses Jahr auch eine Premiere bereit: Zum Monatsende verlasse ich meine Festanstellung, die in den letzten 3 Jahren ein wichtiger Teil meines Lebens war, die mir viel Freude bereitet, mir aber auch meine Grenzen aufgezeigt hat. Ich wage also mit 32 nochmals den Sprung in die Selbstständigkeit, fange zwar nicht ganz von vorne an, aber irgendwie kommt es mir manchmal so vor. Neben den großen Dingen, sind es auch Kleinigkeiten, auf die ich mich freue: wie z.B. diese Kategorie, die ich das letzte Mal im Mai gepflegt habe, endlich wieder regelmäßig zu füllen. Denn in der Blogosphäre entfalten sich immer wieder spannende Diskussionen. Und ich freue mich, bald wieder aktiv daran teilzuhaben. Hier also meine Februar-Lieblingslinks. „Februar: pinke & grüne Lieblingslinks“ weiterlesen

Berlin Fashion Week Herbst/Winter 17/18: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin Part 1

Gut zwei Wochen ist es nun wieder her, dass ich über die grünen Modemessen gestreift bin, um zu schauen, was die faire Modewelt im Herbst/Winter 17/18 für uns bereithält. Über 2000 Bilder hat Melanie für Pink & Green geschossen. Während ich die Fotos sichtete, kam mir wieder einmal der Gedanke über die Sinnhaftig- und Sinnlosigkeit von Messeberichten abseits von Social Media. Abgesehen davon, dass es schwer ist, im Messelicht schöne Fotos zu machen, die den Stücken gerecht werden, schauen wir uns hier immerhin Kollektionen an, die es frühestens in einem halben Jahr in den Läden gibt und uns zwei Saisons voraus sind. Wer möchte im Winter schon wieder an den nächsten Winter denken (außer Einkäufer natürlich)? Welchen Mehrwert hat so ein Messe-Nachklapp also für euch Leser? Für mich persönlich ist die Fashion Week, und damit meine ich nicht die Modenschauen, sondern die Messen, ein absolutes Muss. Hier treffe ich zwei Mal im Jahr die Macher hinter den Marken, lasse mir die Kollektionen erklären und habe die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Modewoche ist für meine Arbeit unablässig. Diese offline-Begegnungen beflügeln mich jedes Mal und tragen mich quasi in die nächste Saison. Deshalb habe ich mich auch dieses Mal entschieden, euch auf meinen Messerundgang mitzunehmen. Und da es doch einige Highlights gab, gibt es dieses Mal noch eine extra Runde. Hier ist also Teil 1 meiner Favoriten vom Greenshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin. „Berlin Fashion Week Herbst/Winter 17/18: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin Part 1“ weiterlesen

Editor’s Note: Happy Holidays

Ich danke euch von ganzem Herzen für eure Klicks, Kommentare und Anregungen in diesem Jahr. 2017 wird für mich persönlich ein aufregendes Jahr mit neuen beruflichen Herausforderungen, die es mir erlauben, zukünftig mehr Zeit in pink & green zu investieren und das Blog weiterzuentwickeln. Ich freue mich, wenn ihr mich weiterhin auf diesem Weg begleitet und wir hier unsere Erfahrungen miteinander teilen. Genießt die Feiertage und habt einen schönen und friedvollen Jahreswechsel. Alles Liebe von Nina

P.S. Ein großes DANKE auch noch einmal an alle Adventskalender-Teilnehmer:innen. Ich habe mich riesig über jeden einzelnen Kommentar und euren Enthusiasmus gefreut. Die Gewinnerin des Zero Waste-Pakets von monomeer ist: Luisa – damit sollte deiner Neujahrsresolution schon mal nichts im Weg stehen.

Ethical Christmas: Nachhaltige Geschenkideen

Zugegeben: Dieses Geschenkideen-Special kommt etwas last minute. Immerhin ist Weihnachten ja schon diese Woche. Da ich persönlich aber auch noch nicht alle Geschenke zusammen habe, könnte ich mir vorstellen, dass es euch vielleicht genauso geht und ihr auch noch auf der Suche nach dem ein oder anderen Geschenk für die Liebsten seid. Ich habe eine kleine Auswahl an nachhaltigen und fairen Geschenken zusammengestellt, die sich übrigens auch super zu anderen Anlässen verschenken lassen.   „Ethical Christmas: Nachhaltige Geschenkideen“ weiterlesen

pink & green Adventskalender: 18. Dezember

Im Juli habe ich euch hier von meinen ersten Zero Waste-Gehversuchen erzählt. Ein Thema, was euch zu meiner Freude sehr interessiert hat. Eine meiner ersten Anlaufstellen war monomeer, ein Onlineshop, der vollständig auf Plastik verzichtet. Da der Abfallverbrauch pro Kopf in der Weihnachtszeit  nochmal ansteigt, freue ich mich sehr, dass ich zum 4. Adventssonntag ein Zero Waste-Paket von monomeer verlosen darf, das ich eigens für euch zusammengestellt habe.  „pink & green Adventskalender: 18. Dezember“ weiterlesen

pink & green Adventskalender: 11. Dezember

img_3573

Yoga bedeutet für mich Balance, Erdung und Selbstfindung. Selten werden mir Dinge so klar wie auf der Matte. Die Zeit auf der Yogamatte ist mir heilig. Genauso wichtig wie die Praxis ist mir die Ausstattung. Als ich mir letztes Jahr eine neue Yogamatte zulegen wollte, suchte ich nach einem umweltfreundlichen und fair produzierten Modell und war überrascht, wie viele der gehypten-stylischen Yogamarken giftige Produkte auf den Markt werfen. Anders Lotuscrafts. „pink & green Adventskalender: 11. Dezember“ weiterlesen

pink & green Adventskalender: 4. Dezember

Der Weihnachtszauber geht weiter! Hinter dem 2. Adventstürchen findet ihr das gleichnamige Geschenkset von Ponyhütchen – meiner all-time-favorite-Naturkosmetikmarke. Alles ist vegan, tierversuchsfrei, bio und handgemacht. Ideal zum selber beschenken oder weiter verschenken.  „pink & green Adventskalender: 4. Dezember“ weiterlesen

pink & green Adventskalender: 27. November

adventskalender_schal_final

Alle Jahre wieder… Der pink & green-Adventskalender geht in die dritte Runde. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und für gewöhnlich blickt man nun zurück, auf das was war. In diesem Sinne möchte ich die Vorweihnachtszeit hier auf meinem Blog dafür nutzen, um mich bei euch für eure Klicks, Kommentare und Likes zu bedanken. Schön, dass ihr da seid und wir diesen Weg gemeinsam gehen. Als kleines Dankeschön verlose ich an den vier kommenden Adventssonntagen wieder Produkte von Labels, die mich durch das Jahr begleitet haben und von denen ich euch hier erzählt habe. Den Anfang machen die Ladies von Jan ’n June, Anna und Jula. „pink & green Adventskalender: 27. November“ weiterlesen

Ethical Fashion: It May Be Winter Outside (But in My Heart It’s Spring)

herbst2016_3

Es wintert sehr. Es ist kein Geheimnis: Ich bin ein Sommerkind. So richtig wohl fühle ich mich ab 30 Grad. Dick einpacken und Heizungsluft sind einfach nicht mein Ding. Um die kalte Jahreszeit in erträglicher Laune zu überstehen, helfen mir gutes Essen (Süßkartoffeln! Kürbis! Grünkohl!), Serien- (The Affair ist zurück!) und Kinoabende (Kuschelbank, please), Yogastunden, Lachen, ein gutes Buch und hin und wieder noch diese Best-of-Winter-Song-Liste. Dieses Jahr verbringe ich mit einer lieben Freundin sogar ein verlängertes Wellness-Wochenende in einem ehemaligen Kloster in Brandenburg, wo wir uns ayurvedische Treatments und Saunagänge gönnen und Energie für den Winter tanken. Damit ich die nächsten Monate nicht ausschließlich in Jogginghose durchschreite, habe ich ein paar schöne eco-faire Teile zusammengesucht, die gut kombinierbar und auch bürotauglich sind. Handschuhe, Schal, Mütze und dicke Socken bitte dazudenken.  „Ethical Fashion: It May Be Winter Outside (But in My Heart It’s Spring)“ weiterlesen

Close-up: Zu Besuch bei Lovjoi

pink-green_lovjoi_16-08-31_47

Als wir den kleinen Bahnhof in Riedlingen verlassen und unsere Koffer in der spätsommerlichen Mittagssonne über die Hauptstraße ziehen, fragen wir uns kurz, ob schon Wochenende ist. Die kleinen Läden entlang der großen Fachwerkstraße sind geschlossen. Mittagspause. Das kleine Städtchen an der Donau scheint wie aus einer anderen Zeit entsprungen. Und genau hier am Rande der schwäbischen Alb treffen Tradition und Innovation aufeinander. Kurz vorm Ortskern liegt eine alte VW-Werkstatt, in der das eco-faire Label Lovjoi produziert. Das ist in der Fair Fashion-Szene einzigartig. Auf 250 m2 entstehen hier die Kollektionen eines der derzeit angesagtesten Fair Fashion-Brands. Mit ganz viel Liebe. „Close-up: Zu Besuch bei Lovjoi“ weiterlesen